ROVER Ersatzteile & Autoteile

Rover war einst ein britischer Automobilhersteller. Nachdem das Unternehmen im Jahr 2005 Insolvenz anmelden musste, gingen die Vermögenswerte von MG Rover und einer Tochter im Jahr 2005 an den chinesischen Konzern Nanjing Automobile Corporation. Die Namensrechte kamen jedoch ein Jahr später zu Ford und Anfang 2008 zu Tata Motors. Bis 2005 baute Rover noch die Modelle City Rover, MG ZR und ZS und die Rover 25, 45 und 75 sowie den Streetwise. Wenn Sie Besitzer eines Rovers sind und Ersatz- oder Ve... Mehr Lesen

Suche
Schlüsselnummer
Model auswählen
Eingeben SCHLÜSSELNUMMER
Rover war einst ein britischer Automobilhersteller. Nachdem das Unternehmen im Jahr 2005 Insolvenz anmelden musste, gingen die Vermögenswerte von MG Rover und einer Tochter im Jahr 2005 an den chinesischen Konzern Nanjing Automobile Corporation. Die Namensrechte kamen jedoch ein Jahr später zu Ford und Anfang 2008 zu Tata Motors. Bis 2005 baute Rover noch die Modelle City Rover, MG ZR und ZS und die Rover 25, 45 und 75 sowie den Streetwise. Wenn Sie Besitzer eines Rovers sind und Ersatz- oder Verschleißteile für Ihren Rover suchen, sind Sie in unserem Webshop genau richtig. Sie finden die gesuchten Autoteile direkt über die KBA-Nummer oder anhand der Marke über das logisch aufgebaute Marken-Auswahlsystem unsers Webshops. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1884 in Coventry unter dem Namen J.K. Starley & Sutton Co. Nach Dreirädern und Fahrrädern baute Rover im Jahr 1902 das erste Motorrad und 1904 mit dem Rover Eight das erste Automobil. 1906 erhielt das Unternehmen dann den Namen „The Rover Company Limited“. Nach dem Ersten Weltkrieg stieg die Produktion von Rover Automobilen spürbar an. So wurden alleine von dem luftgekühlten 8-HP-Zweizylinder 17.000 Fahrzeuge in fünf Jahren verkauft. Bis zum Ausbruch des Zweiten Weltkrieges folgten weitere Vier- und Sechszylindermodelle. Direkt nach dem Krieg war der überwiegend aus vernietetem Aluminium aufgebaute Land Rover ein großer Erfolg. In den 50ern folgten dann erstmals der Rover 60 mit vier Zylindern, der Rover 75 mit sechs Zylindern sowie der P5 und P5B. Zuletzt komplettierte der Range Rover die Modellpalette, ehe sich Rover mit Alvis Limited Ende der 60er Jahre zur Leyland Motor Corporation und weiter unter Einschluss der British Motor Corporation (BMC) zur British Leyland Motor Corporation zusammenschloss. Im Jahr 1976 musste British Leyland Insolvenz anmelden und wurde verstaatlicht. Erfolgreich blieben in den Folgejahren dann allein die Land- und Range Rover-Modelle. In den 80er Jahren kooperierte das Unternehmen zunächst mit Honda und nannte sich nach der Ausgliederung von Jaguar wieder Rover. 1994 übernahm der BMW-Konzern das britische Unternehmen. Da das Unternehmen aus Sicht von BMW auch nach größeren Investitionen keine Aussicht auf Erfolg hatte, trennte man sich wieder von Rover und Land Rover, behielt aber Mini als eigene Marke

Top Marken Ersatzteile Das Produktsortiment von qp24.de bietet Ihnen eine riesige Auswahl hochwertiger Ersatzteile für Ihr Fahrzeug an. Mit unseren Markenartikeln in Erstausrüsterqualität sind sie sicher und gut unterwegs. Suchen Sie gezielt bestimmte Marken, sind Sie hier richtig!

`
null