Klimaanlage und Heizung Ersatzteil

Wenn die Auto Klimaanlage nicht mehr richtig will Früher galt eine Auto Klimaanlage als reiner Luxus und war nur gegen Aufpreis als teure Zusatzausstattung in Fahrzeugen der gehobenen Klassen zu bekommen. Mittlerweile verfügen aber so gut wie alle Modelle vom Kleinstwagen bis zum Luxusauto über die Option, eine Klimaanlage einbauen zu lassen. Sie ist nämlich weit mehr als nur ein reines Komfortmerkmal, da sie durchaus zur Erhöhung der Verkehrssicherheit beitragen kann. Waru... Mehr Lesen

Suche
Schlüsselnummer
Model auswählen
Eingeben SCHLÜSSELNUMMER
Bitte wählen Sie Ihr Fahrzeug
Hersteller wählen

Alle für Klimaanlage und Heizung auswählbaren Automarken

Die beliebtesten Marken für Klimaanlage und Heizung

    Wenn die Auto Klimaanlage nicht mehr richtig will

    Früher galt eine Auto Klimaanlage als reiner Luxus und war nur gegen Aufpreis als teure Zusatzausstattung in Fahrzeugen der gehobenen Klassen zu bekommen. Mittlerweile verfügen aber so gut wie alle Modelle vom Kleinstwagen bis zum Luxusauto über die Option, eine Klimaanlage einbauen zu lassen. Sie ist nämlich weit mehr als nur ein reines Komfortmerkmal, da sie durchaus zur Erhöhung der Verkehrssicherheit beitragen kann.

    Warum eine Auto Klimaanlage das Fahren sicherer macht

    Die Klimaanlage kühlt die Innenraumluft ab, was besonders im Sommer ein sehr wichtiges Komfortmerkmal darstellt. Innenräume von PKW und LKW heizen sich bei direkter Sonneneinstrahlung extrem auf. Zum einen befindet man sich nun einmal in einem Blechkasten, zum anderen sorgen die (bei modernen Autos oft stark geneigten) Scheiben für eine sehr schnelle und hohe Aufheizung. Steht das Fahrzeug ohne Belüftung in der Sonne, können die Temperaturen schnell das Niveau von 70°C im Innenraum erreichen und überschreiten. Deswegen ist es auch so gefährlich, im Sommer Kinder und Tiere mal schnell im Auto zu lassen. Selbst geöffnete Fenster sind in diesem Fall keine zuverlässige Lösung. Doch auch im Hinblick auf das konzentrierte Fahren bietet die Klimaanlage Vorteile. Wenn man weiß, dass Menschen in einem Fahrzeug bei über 30°C Innentemperatur ein vermindertes Reaktionsvermögen haben, das dem Fahren unter Alkoholeinfluss ähnelt, wird der Zusammenhang deutlich. Man ist weitaus weniger konzentriert, ist schneller von der Verkehrssituation gestresst und besonders schlimm wird es im Stau, wenn nichts mehr vorangeht. In diesem Fall hilft auch das geöffnete Fenster oder ein Schiebedach wenig, denn Abkühlung gibt es im Stand keine.

    Die Klimaanlage ist auch im Winter wichtig

    Oftmals nehmen Autofahrer an, dass eine Klimaanlage nur im Sommer von Nutzen ist. Klar, die Hauptfunktion besteht nun einmal im Abkühlen der Innenraumluft, doch eine weitere Eigenschaft der Klimaanlage ist unter Umständen das ganze Jahr über wichtig. Denn eine Auto Klimaanlage entfeuchtet die Luft und trocknet sie ab. Das ist nicht nur bei schwüler Witterung sehr angenehm, sondern vermindert auch das Beschlagen von Scheiben bei Regen oder unter winterlichen Wetterverhältnissen. Tatsächlich kann man durch das Zuschalten der Klimaanlage beschlagene Scheiben in wenigen Sekunden frei bekommen, während die normale Lüftung oft überhaupt keine vollständige Beschlagsentfernung schafft. Viele Autofahrer benutzen aus Unkenntnis die Auto Klimaanlage im Winter nicht, weil sie diese Funktion nicht kennen. Allerdings kann die Nichtbenutzung zu Folgeschäden führen, denn viele Klimaanlagen Bestandteile werden im Betrieb durch das Zirkulieren des Kühlmittels überhaupt erst geschmiert. In vielen Bedienungsanleitungen steht explizit vermerkt, dass die Klimaanlage aus diesem Grund alle paar Wochen mindestens zehn Minuten eingeschaltet werden sollte. Wenn man sich daran hält, kann bereits ein Großteil von Schäden an Klimaanlagen wirksam vermieden werden. Übrigens muss man sich keine Gedanken machen, die Klimaanlage bei Frost zu beschädigen: Moderne Klimaanlagen verfügen über Vorkehrungen, die bei drohender Eisbildung an den Komponenten den Betrieb verhindern.

    Funktion und Aufbau einer Klimaanlage

    Das Funktionsprinzip von Auto Klimaanlagen ist eigentlich immer dasselbe. Ähnlich wie in einem Kühlschrank wird warme Luft über ein System von Wärmetauschern abgekühlt und über das Heizungssystem (in dem Fall als Kühlsystem) in den Innenraum gebracht, um die Temperatur auf dem vorgewählten Niveau zu halten. Man unterscheidet zwei Hauptarten von Klimaanlagen, manuelle und automatische (dann spricht man auch von Klimaautomatik). Während die Einstellung der Temperatur und Gebläsestufe bei der manuellen Vorwahl vom Fahrer geregelt werden muss, kann man bei der Klimaautomatik einfach eine Wunschtemperatur einstellen, die vom System unter allen Bedingungen eingehalten wird. Je nachdem, ob die Anlage dann stärker arbeiten muss, kann die Tätigkeit von Gebläse und anderen Komponenten automatisch einsetzen oder sich abstellen. Gerade unerfahrene Benutzer halten das häufig für einen Defekt, aber tatsächlich regelt die Klimaautomatik auf diese Weise bis zur eingestellten Temperatur. Fahrzeuge, bei denen man die Temperatur für verschiedene Sitzplätze unterschiedlich einstellen kann, verfügen über eine sogenannte Zweizonen- (bzw. Mehrzonen-) Klimaautomatik. Egal, welches System im Fahrzeug verbaut ist, Klimakreislauf Bauteile sind immer ähnlich zusammengestellt:

    • Kompressor
    • Elektrokupplung
    • Kondensator
    • Zusatzgebläse
    • Hochdruckschalter
    • Flüssigkeitsbehälter mit Trockner
    • Niederdruckschalter
    • Verdampfer
    • Verdampfergebläse
    • Expansionsventil

    Alle diese Bauteile funktionieren nur im perfekten Zusammenspiel einwandfrei. Fällt eine Komponente aus, kann dies zum Versagen der gesamten Klimaanlage oder zu Fehlfunktionen führen.

    Anzeichen für eine defekte Auto Klimaanlage

    Oft fallen Klimaanlagen am Auto nicht plötzlich aus, sondern kündigen Defekte schon im Vorfeld an. Typische Anzeichen für einen drohenden oder bereits bestehenden Defekt sind folgende:

    • Lange Wartezeit, bis kühle Luft kommt
    • Luft wird nicht stark genug abgekühlt
    • Zieltemperatur wird nicht erreicht (vor allem bei Klimaautomatik)
    • schlechter Geruch beim Betrieb der Klimaanlage
    • ungewöhnliche Geräusche beim Betrieb der Klimaanlage
    • gestiegener Kraftstoffverbrauch
    • Absterben des Motors bei Zuschalten der Klimaanlage

    All diese Symptome deuten auf Probleme mit der Klimaanlage bzw. ihren Bestandteilen hin. Stellen Sie diese Probleme fest, sollten Sie die Klimaanlage möglichst bald von einem Fachbetrieb überprüfen lassen.

    Ursachen für Defekte der Auto Klimaanlage und ihrer Bestandteile

    Wenn es lange dauert, bis die Luft abgekühlt wird oder die gewünschte Zieltemperatur gar nicht mehr erreicht wird, liegt das häufig an einem zu niedrigen Kühlmittelstand. Das Kühlmittel, das sich im Klimakreislauf befindet, kann über die Jahre einem gewissen Schwund durch Verdunstung unterliegen. Ob Ihr Auto noch genügend Kühlmittel in der Klimaanlage hat, können Sie jedoch nur bei einem Werkstattbesuch ermitteln. Ein Befüllen in Eigenregie ist ohne Spezialgeräte nicht möglich. Lassen Sie die Kühlmittelmenge auch dann gelegentlich kontrollieren, wenn keine Probleme vorliegen, denn wenn nicht genügend Kühlmittel vorhanden ist, fehlt auch das wichtige Schmiermittel, das dem Kühlmittel zugesetzt wird. Besonders der Klimakompressor leidet unter zu wenig Schmiermittel. Zudem muss die Klimaanlage mehr leisten, wenn zu wenig Kühlmittel vorhanden ist, was sich wiederum auf den Kraftstoffverbrauch auswirkt.

    Typische Ursachen für Probleme mit der Klimaanlage:

    • zu wenig Kühlmittel im Klimakreislauf
    • Kompressor fällt wegen mangelnder Schmierung aus
    • Verkeimung des Belüftungssystems und der Filter, dadurch Schimmelbildung und schlechte Gerüche
    • defekte Temperatursensoren im Innenraum verhindern korrekte Temperaturregelung (bei Klimaautomatik)
    • elektrische Defekte im Kompressor oder anderen Bestandteilen der Klimaanlage
    • Undichtigkeiten im Drucksystem

    Tipps und Tricks im Umgang mit der Klimaanlage

    Im täglichen Betrieb gibt es einige nützliche Tipps, die man befolgen sollte.

    • Wenn der Innenraum bei Fahrtantritt stark aufgeheizt ist, sollte man ihn bei geöffneten Türen und eingeschaltetem Gebläse zunächst ordentlich durchlüften, damit die heiße Luft weitgehend aus dem Auto abzieht. Erst dann die Klimaanlage zuschalten
    • Während die Klimaanlage läuft, sollten Fenster und Schiebedächer generell geschlossen sein
    • Nach Möglichkeit rund zehn Minuten vor Fahrtende die Klimaanlage abstellen, damit alle Klimakreislauf Bestandteile abtrocknen können. Übrigens: Eine Pfütze unter dem Auto in Höhe des Kondensators bzw. Trockners ist normal, dabei handelt es sich nur um Kondenswasser, das abtropft
    • Nicht zu stark abkühlen; hohe Temperaturunterschiede zwischen Außen und Innen belasten den Organismus und begünstigen Erkältungen
    • Wenn Sie unter Allergien leiden, Innenraum-Luftfilter regelmäßig wechseln. Besonders bei Verkeimung bzw. Pilzbefall der Anlage sollte eine fachgerechte Desinfektion erfolgen, um Gerüche zu eliminieren und Gesundheitsschäden vorzubeugen
    • Obwohl die Klimaanlage im Betrieb mehr Kraftstoff verbraucht, kann man trotzdem sparsam unterwegs sein. Außerdem verbraucht das alternative Fahren mit offenen Fenstern und Schiebedach ebenfalls mehr Kraftstoff, weil sich die Aerodynamik verschlechtert

    Hochwertiger Ersatz für Klimaanlagen Bestandteile und Zubehör

    Wenn Sie Komponenten Ihrer Klimaanlage im Rahmen einer Wartung ersetzen oder reparieren lassen müssen, sollten Sie nur hochwertige Komponenten in Erstausrüsterqualität verwenden. Wir helfen Ihnen gerne, alle benötigten Bauteile für Ihren Klimakreislauf als Ersatzteil zu beschaffen. Regelmäßige Wartung und Reinigung der Klimaanlage verlängert die Lebensdauer und erhält den Komfort des Systems bis ins hohe Fahrzeugalter. Denken Sie auch daran, dass die Filter für die Innenraumluft jede Saison gewechselt werden sollten. Besonders in der feuchten Jahreszeit können sich im Gewebe der Innenraumfilter ansonsten Bakterien und Pilzsporen vermehren, die dann über die Belüftung ins gesamte System eingetragen werden.

    Top Marken Ersatzteile Das Produktsortiment von qp24.de bietet Ihnen eine riesige Auswahl hochwertiger Ersatzteile für Ihr Fahrzeug an. Mit unseren Markenartikeln in Erstausrüsterqualität sind sie sicher und gut unterwegs. Suchen Sie gezielt bestimmte Marken, sind Sie hier richtig!