ISUZU Ersatzteile & Autoteile

Der japanische Fahrzeughersteller Isuzu hat eine eher kleine Palette an eigenen Personenkraftwagen und ist vor allem für die Produktion von Spezialfahrzeugen wie Pick-Ups und Leicht-LKWs bekannt. Der Grund hierfür ist in langjährigen Kooperationen zu suchen – wie der mit GM. GM verwehrten Isuzu lange Zeit die Produktion eigener Modelle oder untersagte den Verkauf von Fahrzeugen unter der Marke Isuzu in den amerikanischen Heimatmärkten. In Deutschland ist derzeit die Isuzu Sales Deutschland GmbH ... Mehr Lesen

Suche
Schlüsselnummer
Model auswählen
Eingeben SCHLÜSSELNUMMER
Der japanische Fahrzeughersteller Isuzu hat eine eher kleine Palette an eigenen Personenkraftwagen und ist vor allem für die Produktion von Spezialfahrzeugen wie Pick-Ups und Leicht-LKWs bekannt. Der Grund hierfür ist in langjährigen Kooperationen zu suchen – wie der mit GM. GM verwehrten Isuzu lange Zeit die Produktion eigener Modelle oder untersagte den Verkauf von Fahrzeugen unter der Marke Isuzu in den amerikanischen Heimatmärkten. In Deutschland ist derzeit die Isuzu Sales Deutschland GmbH für den Verkauf verantwortlich. Zur Modellpalette hierzulande zählen das D-Max Single Cab sowie das Space Cab und das Double Cab. Die Marke ist außerdem für Sonderaufbauten, wie den Hausmeister, Jäger, 3-Seiten-Kipper, Winterdienst oder die Wohnkabine bekannt. Unter der N-Serie fassen die Japaner Leicht-LKWs von 3,5 t bis 7,5 t zulässigem Gesamtgewicht zusammen. Das sind im Einzelnen die Modelle N35/NLR, N35/NNR, N55/NMR und N75/NPR. Da in der Vergangenheit viele Isuzus Opel- oder Holden-Fahrzeugen ähnelten oder fast baugleich waren, stehen zahlreiche Ersatzteile zur Verfügung. Benötigen Sie für Ihren Isuzu Autoteile? Dann sind Sie bei uns genau richtig! In unserem riesigen Webshop werden Sie bestimmt fündig. Mit der einfachen Suche über die KBA-Nummer oder direkt über die Marke finden Sie schnell und unkompliziert die entsprechenden Verschleißteile. Und das zu einem günstigen Preis und in vergleichbarer OE-Qualität! Der Vorläufer von Isuzu entstand im Jahr 1916 als Kooperation einer japanischen Werft und den Tokioter Gas- und Elektrizitätswerken. Produziert wurden zunächst vorwiegend Autos für die britische Marke Wolseley. 1949 erhielt das Unternehmen dann seinen späteren Namen Isuzu, der sich auf den gleichnamigen Fluss in Japan bezieht. 1953 folgte mit dem Isuzu Minx das erste eigene Fahrzeug. General Motors stieg 1971 bei Isuzu ein. Fortan beteiligte sich Isuzu auch an dem GM Weltauto-Projekt. Folge dieser Kooperation waren die Modelle Gemini, Aska und Piazza. Ab 1990 stellte Isuzu dann nur noch Geländewagen, Omnibusse und LKWs her. Im Jahr 2006 verkaufte GM seine Isuzu-Anteile wieder.

Top Marken Ersatzteile Das Produktsortiment von qp24.de bietet Ihnen eine riesige Auswahl hochwertiger Ersatzteile für Ihr Fahrzeug an. Mit unseren Markenartikeln in Erstausrüsterqualität sind sie sicher und gut unterwegs. Suchen Sie gezielt bestimmte Marken, sind Sie hier richtig!

`
null