1 Monat Widerrufsrecht
Schnelle Lieferung
Meine Garage:
Kein Fahrzeug
{[ basketItem.itemTitle ]}
Anzahl: {[ basketItem.quantity ]}
{[ formatPrice(basketItem.price * basketItem.quantity, basket.currency) ]} ({[ formatPrice(basketItem.price, basket.currency) ]})
Zwischensumme:
{[ formatPrice(basket.costOfGoods, basket.currency) ]}
Keine Artikel im Warenkorb

Zündkerzen

0 passende Teile gefunden
Suchergebnisse filtern

Zündkerzen spielen eine entscheidende Rolle im Motor eines jeden Autos, da sie den Zündfunken erzeugen, der das Kraftstoff-Luft-Gemisch entzündet und somit den Motor startet. Ein regelmäßiger Austausch der Auto Zündkerzen ist wichtig, um eine optimale Motorleistung zu gewährleisten und den Kraftstoffverbrauch zu minimieren. Es wird empfohlen, Zündkerzen in einem Intervallen von 30.000 bis 60.000 Kilometern zu erneuern, um teure Motorschäden zu vermeiden. Möchten Sie die Zündkerzen tauschen, beachten Sie das es verschiedene Ausführungen gibt, darunter Iridium und Platin. Iridium-Zündkerzen zeichnen sich durch ihre Langlebigkeit und hohe Zündfähigkeit aus, während Platin-Zündkerzen für ihre Zuverlässigkeit und gute Leistung bekannt sind.

Bei Q-Parts24 finden Sie eine große Auswahl an Zündkerzen in OE-Markenqualität von NGK, Bosch, Denso und Beru. Egal, ob Sie Opel Corsa Zündkerzen, VW Golf Zündkerzen oder Ford Fiesta Zündkerzen benötigen, wir haben das passende Angebot für Sie. Unsere Denso Zündkerzen, BERU ZündkerzenNGK Zündkerzen und Bosch Zündkerzen sind besonders beliebt und garantieren eine hervorragende Leistung und Zuverlässigkeit. Vertrauen Sie auf die Qualität und das umfangreiche Sortiment von Q-Parts24, um die besten Auto Zündkerzen für Ihr Fahrzeug zu finden. Wählen Sie jetzt Ihr Fahrzeug Modell aus und wir zeigen Ihnen die passenden Zündkerzen für Ihr Auto.

Für Ihre Suchanfrage wurden leider keine Ergebnisse gefunden.

Zündkerze Iridium & Platin - welche Zünderzen kaufen?

Wollen Sie Zündkerzen kaufen, so ist es wichtig, die richtigen Zündkerzen zu den spezifischen Anforderungen Ihres Fahrzeugs zu wählen. Dazu gehören Faktoren wie der Motortyp, das Baujahr des Fahrzeugs und die gewünschte Haltbarkeit. Wir haben für Sie einen Überblick zu die wichtigsten Punkten, die Sie beim Kauf von Iridium- und Platin-Zündkerzen beachten sollten:

Iridium Zündkerzen

  • Hohe Leistungsfähigkeit: Iridium Zündkerzen bieten eine ausgezeichnete Leitfähigkeit und eine hohe Hitzebeständigkeit. Sie sind ideal für leistungsstarke Motoren und Fahrzeuge, die eine optimale Zündung benötigen.
  • Lange Haltbarkeit: Diese Zündkerzen halten in der Regel länger als herkömmliche Zündkerzen. Sie müssen seltener gewechselt werden, was langfristig Kosten spart.
  • Motoranforderungen: Iridium Zündkerzen sind besonders geeignet für moderne Motoren, die hohe Anforderungen an die Zündanlage stellen. Prüfen Sie, ob der Hersteller Ihres Fahrzeugs Iridium Zündkerzen für Ihr spezielles Modell empfiehlt, besonders bei neueren Baujahren.

Platin Zündkerzen

  • Zuverlässige Zündung: Platin Zündkerzen bieten eine konstante und zuverlässige Zündung über ihre gesamte Lebensdauer. Sie sind weniger anfällig für Verschleiß als herkömmliche Zündkerzen und eignen sich gut für regelmäßiges Fahren unter verschiedensten Bedingungen.
  • Haltbarkeit: Ähnlich wie Iridium Zündkerzen bieten auch Platin Zündkerzen eine lange Lebensdauer, oft besser als bei Standardkerzen, aber sie sind in der Regel günstiger als Iridiumkerzen.
  • Motor- und Fahrzeugkompatibilität: Platin Zündkerzen funktionieren gut mit einer Vielzahl von Motortypen, sind jedoch besonders vorteilhaft für Fahrzeuge, die eine stabile Leistung über einen langen Zeitraum erfordern.

Allgemeine Tipps für das Zündkerzen kaufen

  • Handbuch konsultieren: Bevor Sie neue Zündkerzen kaufen, sollten Sie immer das Benutzerhandbuch Ihres Fahrzeugs konsultieren, um die spezifischen Empfehlungen des Herstellers bezüglich des Typs und der Spezifikationen der Zündkerzen zu überprüfen.
  • Anpassung an das Fahrzeug: Stellen Sie sicher, dass die Zündkerzen zum Baujahr und zum Motortyp Ihres Fahrzeugs passen. Die falsche Wahl kann zu Motorproblemen führen und die Leistung beeinträchtigen.
  • Ersetzen in Sätzen: Zündkerzen sollten immer in Sätzen ausgetauscht werden, um eine gleichmäßige Leistung zu gewährleisten.

Durch die Auswahl der richtigen Zündkerze für Ihr Fahrzeug können Sie die Effizienz des Motors steigern, den Kraftstoffverbrauch reduzieren und die Emissionen minimieren.

Defekte und Austausch der Zündkerzen

Eine defekte Zündkerze kann viele Symptome hervorrufen. Ein erhöhter Kraftstoffverbrauch oder eine Fehlzündung, sind einige davon. Aber auch ein Sinken der Motorleistung oder Motorausfall sind mögliche Auswirkungen. Einen Defekt kann man erkennen an den Elektroden, entweder sie sind verölt oder abgebrannt, oder die Zündkerze ist nicht richtig abgedichtet.

An diesen Anzeichen lassen sich dann Ursachen ableiten:

  • Undichte Kolbenringe
  • kaputte Ventile
  • poröse Dichtungen
  • thermische Überhitzung

Das Wechseln von Zündkerzen ist eine wichtige Wartungsarbeit, die zur Aufrechterhaltung der Motorleistung und Effizienz beiträgt. Zu dem kann der Wechsel der Zündkerzen je nach Modell und Motorbauart des Autos variieren. Hier ist eine schrittweise Anleitung, wie Sie Zündkerzen an Ihrem Auto sicher und effektiv wechseln können:

  • 1. Vorbereitung: Bevor Sie beginnen, stellen Sie sicher, dass der Motor kalt ist. Ein heißer Motor kann beim Herausdrehen der Zündkerzen zu Verletzungen führen. Sammeln Sie alle notwendigen Zündkerzen-Werkzeuge, darunter eine Zündkerzennuss, eine Ratsche und eine Verlängerung, sowie die neuen Zündkerzen.
     
  • 2. Zugang zu den Zündkerzen: Öffnen Sie die Motorhaube und lokalisieren Sie die Zündkerzen. Diese befinden sich normalerweise am Zylinderkopf des Motors. Möglicherweise müssen Sie Motorabdeckungen oder andere Komponenten entfernen, um Zugang zu den Zündkerzen zu erhalten.
     
  • 3. Alte Zündkerzen entfernen: Lösen Sie die Zündkerzenstecker oder die Zündkabel vorsichtig von den alten Zündkerzen. Achten Sie darauf, mit der Zündkerzenstecker-Zange am Stecker zu ziehen und nicht am Kabel, um Beschädigungen zu vermeiden. Setzen Sie die Zündkerzennuss auf die Zündkerze, befestigen Sie die Ratsche und lösen Sie die Zündkerze durch Drehen gegen den Uhrzeigersinn. Nehmen Sie die alte Zündkerze heraus.
     
  • 4. Überprüfen der neuen Zündkerzen: Vergleichen Sie die alten Zündkerzen mit den neuen, um sicherzustellen, dass diese identisch sind. Überprüfen Sie den Elektrodenabstand der neuen Zündkerzen und passen Sie ihn bei Bedarf an die Vorgaben des Herstellers an.
     
  • 5. Einsetzen der neuen Zündkerzen: Setzen Sie die neue Zündkerze vorsichtig per Hand in das Gewinde ein, um ein Verkanten und Beschädigen des Gewindes zu vermeiden. Sobald die Zündkerze per Hand festgezogen ist, verwenden Sie die Zündkerzennuss und die Ratsche, um sie festzuziehen, aber übertreiben Sie es nicht – eine Überdrehung kann das Gewinde beschädigen.
     
  • 6. Wiederanschluss der Zündkerzenstecker: Stecken Sie die Zündkerzenstecker oder die Zündkabel wieder auf die neuen Zündkerzen auf. Achten Sie darauf, dass sie fest sitzen.
     
  • 7. Abschlussprüfung: Nachdem alle Zündkerzen ersetzt sind, überprüfen Sie alle Anschlüsse und montierten Teile auf ordnungsgemäßen Sitz. Starten Sie den Motor, um sicherzustellen, dass er ruhig läuft und es keine Anzeichen von Problemen gibt, wie z.B. Stottern oder Fehlzündungen.