1 Monat Widerrufsrecht
Schnelle Lieferung
Meine Garage:
Kein Fahrzeug
{[ basketItem.itemTitle ]}
Anzahl: {[ basketItem.quantity ]}
{[ formatPrice(basketItem.price * basketItem.quantity, basket.currency) ]} ({[ formatPrice(basketItem.price, basket.currency) ]})
Zwischensumme:
{[ formatPrice(basket.costOfGoods, basket.currency) ]}
Keine Artikel im Warenkorb

Luftfederung Ersatzteile für Ihr Auto

0 passende Teile gefunden

Luftfederungssysteme werden auch als Airride-Fahrwerke bezeichnet und werden hauptsächlich in Sportwagen oder Sportbikes nachträglich eingebaut. Sie sind eher selten standardmäßig vom Werk verbaut. Ratsam sind Luftfahrwerke allerdings bei Wohnmobilen oder Fahrzeugen mit längerem Radstand. Auch bei sehr hecklastigen Fahrzeugen rät sich, eine Luftfeder nachträglich einzubauen. Was kostet eine Luftfederung? Das kommt natürlich auf den Hersteller und das Fabrikat an. Bei Q-Parts24 können Sie sehr gute Produkte von Bilstein, Corteco oder Arnott bekommen. Die Preisspanne eines Luftfederfahrwerks liegt in etwa bei 500-2000 Euro. Überzeugen Sie sich selbst von unserer Produktpalette an hochwertigen Luftfederung und Federung Ersatzteilen.

Für Ihre Suchanfrage wurden leider keine Ergebnisse gefunden.

LUFTFEDERUNG: Vorteile und Einsatzmöglichkeiten

Was bringt Luftfederung? Ein klarer Vorteil eines Luftfahrwerks für Fahrzeuge ist das Lenkverhalten. Die Empfindlichkeit gegenüber starkem Seitenwind wird durch eine Luftfederung enorm verringert. Bei dieser Art von Dämpfung werden Straßenunebenheiten, welche Räder nicht federn können, besser ausgeglichen und bietet einen Komfort, der bei klassischen Stoßdämpfern definitiv nicht erreicht werden kann. Dieses System steuert die Stoßdämpfer-Kraft elektronisch und passt sich den Gegebenheiten wie zum Beispiel der Fahrzeugladung, dem Fahrstil oder dem Fahrbahnzustand an. Einige Hersteller nutzen die Luftfederung serienmäßig als zusätzlichen Komfort für Pkws. Sie nutzen die Eigenschaft eines Luftfederfahrwerks für die Absenkung des Fahrzeughecks nach Öffnen der Kofferraumklappe und zum Wiederanheben, nachdem sie geschlossen wurde. Ein weiteres großes Plus ist die Möglichkeit, bei längeren Autobahnfahrten, die Fahrzeughöhe nach unten regulieren zu können. Dadurch wird der Fahrzeugluftwiderstand verringert, was sich auch im Kraftstoffverbrauch sehen lässt. Diese Art von Niveauregulierung findet auch im Offroad-Bereich Verwendung. Möchten Sie ein Luftfahrwerk nachträglich einbauen, erhalten Sie alle notwendigen Teile zum günstigen Preis bei Q-Parts24.

WIE FUNKTIONIERT EIN LUFTFAHRWERK

Das Luftfahrwerk funktioniert nach folgendem Prinzip. Ein Kompressor versorgt die Luftfeder mit Druckluft. Je nachdem, ob das Fahrzeug angehoben oder abgesenkt werden soll, wird Druckluft zugepumpt oder abgepumpt. Dazu sind einige Komponenten, die sich im Innenraum befinden, notwendig. Dies sind ein Kompressor, Luftschläuche, Luftfederbein, Magnetventile und Lufttanks, welche zur Erzeugung der Druckluft notwendig sind. Die Höhenverstellung geschieht an den Luftbälgen und Federbeinen. Je nachdem, mit welchem serienmäßigen Fahrwerk das Kfz ausgestattet ist, werden die Schraubenfedern mit Luftbälgen ersetzt. Dazu müssen natürlich auch die geeigneten Stoßdämpfer verwendet werden. Diese können von konventionellen Stoßdämpfern bis aber auch zu aufwendigen Modellen mit elektronisch verstellbarer Dämpfhärte reichen. Das Aufheben und Ablassen des Fahrzeugs wird von den Luftbälgen veranlasst. Bei Druckbeaufschlagung blasen sich diese auf und heben somit das Fahrzeug an. Bei Minderung verringern sie sich und senken das Fahrzeug. Diese abgelassene Luft wird in die Atmosphäre abgelassen. Über einen Schalter im Innenraum werden die Luftströme über ein Magnetventil gesteuert und aus dem Lufttank in die entsprechenden Luftbälge verteilt. Durch Druckausgleich bei Öffnung des Ablassventils wird die im Balg befindliche Luft zum Ablassen des Fahrzeugs ins Freie abgegeben. Der Kompressor saugt Luft aus der Umgebung an, und füllt die vor den Magnetventilen befindlichen Lufttanks. Damit immer genügend Druckluft vorhanden ist, schaltet sich der Kompressor automatisch bei unterschrittenem Mindestdruck zu und bei überschrittenem Höchstdruck wieder ab.